Escort Nürnberg heißt Sie herzlich in der wunderschönen Stadt an der Pegnitz willkommen! Sie sind auf der Suche nach einem unvergesslichen Erlebnis? Sind Sie geschäftlich in der Stadt und möchten den Abend nicht alleine verbringen? Haben Sie eine Reise geplant, doch leider fehlt Ihnen die passende Begleitung? Es steht ein wichtiges Geschäftsessen an u. Sie sind auf der Suche nach einer eindrucksvollen Dame die Sie begleitet? Dann sind Sie bei Escort Nürnberg an der richtigen Adresse.

 

Lassen Sie sich auf unserer Escort Nürnberg Homepage von unseren attraktiven Begleitdamen verzaubern. Garantiert ist auch für Sie Ihre perfektes Escort Nürnberg Model dabei. Gerne können wir auch in einem persönlichen Gespräch alles weitere besprechen. Und Sie können uns Ihre ganz eigenen Wünsche mitteilen. Natürlich werden wir, von Escort Nürnberg, alle Hebel in Bewegung setzen diese auch zu erfüllen. Schließlich möchten wir Ihnen eine unvergessliche Zeit mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung bescheren.

 

Weiterhin ist unserem Escort Nürnberg Team sehr wichtig, dass Ihre Privatsphäre geschützt wird. Daher können Sie die Zeit mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung uneingeschränkt genießen. Natürlich wissen unsere Escort Nürnberg Models auch, dass Sie bei Hotelbesuchen diskret vorzugehen haben. Wir garantieren Ihnen, dass kein anderer Hotelgast oder das Personal bemerken wird. Das sich gerade eine wunderhübsche Escort Nürnberg Dame auf den Weg zu Ihnen macht.

 

„Närmberch“ (nürnbergisch für Nürnberg)

 

Die kreisfreie Großstadt liegt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaates Bayern. Nach München ist sie mit über 500.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bayerns. Außerdem gehört sie zu den 15 größten Städten deutschlandweit. Des weiteren gehört sie, zusammen mit Fürth, Erlangen u. Schwabach, zur wirtschaftlichen und kulturellen Metropolregion Nürnberg. Nahezu 3,5 Mio. Einwohner zählen zur gesamten Region.

 

Die Stadt ist vor allem für seine Altstadt mit historischer Meile und den vielen Baudenkmälern bekannt. Dazu gehört auch die imposante mittelalterliche Burg u. der weltberühmte Christkindlesmarkt. Aber auch das Germanische Nationalmuseum u. viele weitere Museen verleihen Nürnberg einen hohen Bekanntheitsgrad. Und lässt die Touristenzahl jährlich noch weiter anwachsen. Daneben ist auch die jährlich stattfindende Nürnberger Spielwarenmesse ein großer Besuchermagnet.

 

Weiterhin leitet sich der Name der Stadt von „nor“ für steiniger Fels ab. Wahrscheinlich wegen dem weither sichtbaren Keuperfels mit der mittelalterlichen Burg. Daher wurden wohl die Burg und die Siedlung, welche sich darunter angesiedelt hat, nach dem Felsberg benannt. Außerdem gibt es die These, dass sich der Name der Stadt von dem Personennamen „Noro“ ableitet. Inzwischen ist bekannt, dass weitere Deutungen wie „Nero-berg“, „Nur-ein-Berg“ oder „Neuberg“ falsch sind.

 

Bereits im Humanismus kam der Beiname „Noris“ auf. Helius Eobanus Hessus bezeichnete die Stadt erstmals als „noris amoena“. Was soviel wie liebliche Noris bedeutet. In Urkunden lehnt sich Hessus an die lateinische Schreibung des Stadtnamens an. So war von Noricum oder Norimberg die Rede. Im Jahre 1650 personifizierte der Arzt Johann Helwig in einer Dichtung diesen Beinamen als mythische Nymphe Noris. Seitdem gilt dies als bildsprachliche Allegorie der Stadt und findet häufig Verwendung.

 

Die Stadtgeschichte

 

Die ersten Siedlungsspuren, ganz in der Nähe des heutigen Hauptmarktes, werden um das Jahr 850 datiert. Jedoch ist nicht überliefert wann die Stadt genau gegründet wurde. Wahrscheinlich ist dies zwischen 1000 u. 1040 geschehen. Ausschlaggebend war die Sicherung des Grenzgebietes zwischen Sachsen, Bayern, Ostfranken u. Böhmen. Außerdem geht man heute von mehreren frühen Siedlungszentren aus. Demnach gab es auch zwei Königshöfe.

 

Im Jahre 1050 wurde die sogenannte Sigena-Urkunde von Kaiser Heinrich III. ausgestellt. Diese enthält neben dem Datum „nuorenberc“ als Ort der Ausstellung. Somit ist das Dokument für die erste urkundliche Erwähnung der Stadt verantwortlich. Es dauerte nicht lange und die Nürnberger Burg wurde als kaiserlicher Stützpunkt immens wichtig für das Reich. Bald darauf entstand 1065 aus dem Reichsgut Nürnberg u. Umland ein eigener Hochgerichts- u. Verwaltungsbezirk.

 

Dem Großen Freiheitsbrief aus dem Jahre 1219 machte Kaiser Friedrich II. Nürnberg zur Freien Reichsstadt. Daraufhin beschränkte sich der Einfluss der Burggrafen lediglich auf die Burggrafenburg. Und endete vollständig, als der letzte Burggraf die Burggrafenburg 1427 an den Rat der Stadt verkaufte. Ab diesem Zeitpunkt bis zum Übergang an das Königreich Bayern lagen die politischen Interessen der Stadt völlig in der Hand dieses Rates. Jedoch trug das Haus Hohenzollern den Titel Burggraf von Nürnberg bis ins Jahre 1918.

 

Das Spätmittelalter beginnt

 

Als Aufenthaltsort war die Stadt bei vielen Kaisern sehr beliebt. Darunter auch Karl IV. der im Jahre 1356 die Goldene Bulle erließ. Die Jahre 1470 – 1530 werden allgemein als die Blütezeit Nürnbergs bezeichnet. Obwohl es viele immer wiederkehrende Fehden gab. Außerdem Konflikte mit Rittern, wie z.B. mit Götz von Berlichingen oder Conz Schott von Schottenstein. Diese wurden ab dem Jahre 1512 durch das Heer des Fränkischen Reichskreises unterbunden.

 

Zu verdanken war der Reichtum der Stadt dem ausgezeichnetem Handwerk in der Stadt. Außerdem trug auch die günstige Lage als Handelsplatz in der Mitte Europas dazu bei. Somit galt die Nürnberger Börse als Bindeglied im Handel. Vor allem zwischen Italien u. anderen europäischen Wirtschaftszentren.  Daneben erfolgte ein reger Warenaustausch über Venedig mit der Levante. Schlussendlich zählte Nürnberg in dieser Zeit, zusammen mit Köln u. Prag, zu den größten Städten des Heiligen Römischen Reiches.

 

Die Gegend um Nürnberg war im Dreißigjährigen Krieg Schauplatz eines mehrere Jahre andauernden Stellungskrieges der Kriegsparteien. Die Stadt wurde dabei zwar nicht erobert. Jedoch wurde sie durch die Verwüstungen im Umland dauerhaft wirtschaftlich geschwächt. Nach Beendigung des Krieges im Jahre 1649 fand hier das Friedensmahl statt. Hierbei besiegelten die Konfliktparteien in mehrere Tage andauernden Feierlichkeiten den Frieden.

 

Das frühe 20. Jahrhundert

 

Aufgrund des Drängens der preußischen Verwaltung unterstellte sich Nürnberg schließlich der preußischen Herrschaft. Jedoch wurde der Vertrag nicht vollzogen, da Preußen von den Schulden der Stadt abgeschreckt wurde. Aufgrund der korrupten Herrschaft der patrizischen Familien hatte sich in der Bevölkerung großer Unmut aufgestaut. Die weiteren Ereignisse erschütterten die reichsstädtische Verfassung in ihren Grundfesten. Und es brachte die Stadt an den Rand eines Umsturzes.

 

Jedoch blieb Nürnberg auch im Reichsdeputationshauptschluss vom 25.02.1803 zunächst unabhängig. Das änderte sich nach Unterzeichnung der Rheinbundakte. Sowie dem Ende des Alten Reiches durch die Besetzung französischer Truppen. 3 Jahre später wurde die Stadt von der französischen Armee an das Königreich Bayern übergeben. Daraufhin wurde die enorm hohen Schulden der Reichsstadt vom Königreich Bayern übernommen. Sie wurden Teil der gesamtbayerischen Staatsschulden.

 

Bereits im 19ten Jahrhundert entwickelte sich die Stadt zu einem der industriellen Zentren Bayerns. Des weiteren fuhr im Jahre 1835 als erste Eisenbahn für den Personenverkehr in Deutschland der Adler von Nürnberg nach Fürth. Das Rauschgold wurde in der zweiten Hälfte des 19ten Jahrhunderts in Nürnberg erfunden. Daraufhin entwickelte sich die Stadt zwischen 1870 – 1939 zu einem Zentrum der Spielwaren- u. Modelleisenbahnindustrie.

 

Es entstanden viele kleine Werkstätten u. Großbetriebe. Welche Blechspielwaren produzierten. Besonders hervor tat sich die Firma Bing. Diese schaffte den Sprung von der handwerklichen Fertigung zur industriellen Fertigung. Demnach konnte sie durch die kostengünstigen Produkte zum weltweit größten Spielwarenhersteller heranwachsen. Da viele der Spielwarenhersteller in jüdischem Besitz waren, wurden sie in den Jahren 1936 – 1938 Opfer der Nationalsozialisten.

 

Der Nationalsozialismus

 

Nürnberg wurde während der Zeit des Nationalsozialismus als Stadt der Reichsparteitag zu einem der wichtigsten Orte nationalsozialistischer Propaganda. Somit wurden auch die Nürnberger Gesetze, auch Nürnberg Rassegesetze, vom Reichstag auf dem 7ten Reichsparteitag der NSDAP einstimmig beschlossen. In diesen stellten die Nationalsozialisten ihre antisemitische Ideologie auf eine juristische Grundlage.

 

Viele hunderte Häftlinge arbeiteten in der Nürnberger SS-Kaserne. Vor allem für die Bauleitung der Waffen-SS u. der Polizei Nürnberg. Außerdem wurden 550 Frauenhäftlinge zur Zwangsarbeit in den Siemens-Schuckertwerken eingesetzt. Diese befanden sich in der Katzwanger Straße. Die Stadt war häufig Ziel alliierter Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg. Infolgedessen wurde Nürnberg schwer beschädigt. Fast vollständig wurde die Altstadt am 02.04.1945 zerstört.

 

Auch in der fünftägigen Schlacht um Nürnberg wurde historische Bausubstanz im April 1945 zerstört. Die Stadt wurde so schwer getroffen, dass nach Kriegsende überlegt wurde, die Stadt komplett aufzugeben. Und an anderer Stelle neu aufzubauen. Außerdem herrschte immense Lebensmittelknappheit. Auch der Wohnraummangel war ein sehr großes Problem. Vor Kriegsbeginn gab es 134.000 Wohnungen, nach Ende des Krieges nur noch 14.500, die unbeschädigt waren.

 

In einem Anfang 1948 stattfindenden Architekturwettbewerb wurde entschieden, dass die Stadt nach Bebauungsplänen von Heinz Schmeißner u. Wilhelm Schlegtendal wiederaufgebaut wird. Daraufhin fand 1949 die Deutsche Bauausstellung unter dem Motto „Wir müssen bauen“ statt. Ziel des Wiederaufbau war, die historischen Stadtstrukturen weitestgehend wieder herzustellen.

 

Dies ist besonders bei der Dachlandschaft gelungen. Sie konnte nahezu identisch zur Vorkriegszeit wiederhergestellt werden. Jedoch wurden auch viele bedeutende Kirchbauten weitgehend rekonstruiert. Auch Bauten entlang der Historischen Meile. Beispielsweise die Reichsburg. Allerdings wurden bedeutende Bürgerhäuser, wie z.B. das Toplerhaus u. Pellerhaus oder die Bauten am Hauptmarkt nicht oder nur teilweise wiederaufgebaut.

 

Veränderung

 

Das wirtschaftliche Profil der Stadt änderte sich nach Kriegsende immens. So konnten traditionsreiche Wirtschaftszweige wie die Nürnberger Motorradindustrie nicht mehr an die Erfolge in der ersten Jahrhunderthälfte anknüpfen. Andere Firmen wie die AEG oder Photo Prost konnten dagegen stark expandieren. Zum Ende der 1950er Jahre fehlten immer noch ca. 47.000 Wohnungen für die Bürger der Stadt.

 

Daraufhin wurde im Jahre 1957 von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft der Grundstein für einen neuen Stadtteil gelegt. Der Bau des neuen Stadtteils Langwasser war das größte Projekt zur Erweiterung einer Stadt in ganz Deutschland. Bereits im Jahre 1967 konnte die letzte Baulücke am Hauptmarkt geschlossen werden. Somit war die Wiederherstellung der Stadt nach Beendigung des Krieges abgeschlossen.

 

Ausschlaggebend für das sogenannte Wirtschaftswunder waren viele in Nürnberg ansässige Unternehmen. Darunter Siemens-Schuckert, Schöller-Eis, MAN, Zündapp. Und der 1957 von den Grundig-Werken übernommene Bürogerätehersteller Triumph-Adler. Somit stieg die Anzahl der Beschäftigten in der Industrie von 77.000 im Jahre 1950 auf 120.000 im Jahre 1960 an. Der seit 1950 stattfindenden Spielwarenmesse verdankt die Stadt ebenfalls eine besondere Bedeutung.

 

Heute findet die Messe im 1973 vollendeten Messezentrum in Langwasser statt. Und zieht jährlich tausende von Besuchern an. Daneben gibt es noch weitere bedeutende Infrastrukturprojekte der Nachkriegszeit. Dazu gehört die Eröffnung des Flughafens im Jahre 1955. Der Baubeginn der U-Bahn 1967. Und die Fertigstellung des Bayernhafens am Main-Donau-Kanal im Jahre 1972.

 

Was das Herz begehrt – Sightseeing, Theater, Museen & Co.

 

Genießen Sie mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung den ganz besonderen Charme der Stadt. Machen Sie gemeinsam mit Ihrem Escort Nürnberg Model eine geführte Stadt- oder Bootstour. Genießen Sie zusammen mit Ihrer Escort Nürnberg Dame den Flair der Altstadt bei einem Kaffee in einem der vielen kleinen Cafés. Besichtigen Sie die prächtigen Bauten der Altstadt oder flanieren Sie gemeinsam mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung über die Einkaufsmeile der Stadt.

 

Mit Ihrer Geschichte u. Architektur zählt die Nürnberger Burg zu den bedeutendsten Wehranlagen Europas. Vor allem mit der Kaiserkapelle u. dem Heidenturm behielt sie ihre romanische Bauform über die Jahrhunderte. Beim Nassauer Haus handelt es sich um das älteste Gebäude im Lorenzer Stadtteil. Es wird mit seinen beiden unteren Geschossen bis in das 12te Jahrhundert zurückdatiert. Auch die Sebalduskirche ist einen Besuch wert. Dabei handelt es sich um die ältere der beiden Hauptkirchen.

 

Wenn Sie Fan der Gotischen Bauära sind, so wird Sie das Heilig-Geist-Spital begeistern. Es wurde zwischen 1332 – 1339 als Stiftung des reichen Bürgers Konrad Groß erbaut. Auch die Frauenkirche, welche auf dem Platz der früheren Synagoge im Jahre 1349 entstand, ist ein gotisches Highlight. Der Schöne Brunnen, welcher Ende des 14ten Jahrhunderts errichtet wurde, zeigt 40 Personenskulpturen. Welche die Institutionen der damaligen Zeit in einer hierarchisierenden Art u. Weise darstellen.

 

Aus Zeiten der Renaissance stammen viele Herrensitze der Patrizierfamilien. Welche damals ihre Herrensitze außerhalb der damaligen Stadtmauern erbauten. Erhalten und unbedingt sehenswert sind z.B. das Grundherrenschloss, der Herrrensitz Hummelstein oder das Petzenschloss. Als außergewöhnliche Brückenbaukunst galt lange Zeit die Fleischbrücke. Sie wurde 1596 – 1598 vom Ratsbaumeister Wolf-Jacob Stromer errichtet. Wegen der Strömung wurde sie nach dem Vorbild der Rialto-Brücke in einem Bogen errichtet.

 

Weitere Empfehlungen von Escort Nürnberg

 

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Felsengänge im Untergrund des Burgbergs. Der Henkersteg oder der Grübelbunker. Auch der Weiße Turm mit dem Ehekarusell-Brunnen gehört definitiv dazu. Des weiteren haben Sie jedoch auch die Qual der Wahl bei dem großen Angebot an hervorragenden Museen. Dazu gehört das Albrecht-Dürer-Haus, das Germanische Nationalmuseum. Welches das größte kulturhistorische Museum Deutschlands darstellt.

 

Aber auch die Kunsthalle Nürnberg u. die historischen Lochgefängnisse, welche sich unter dem alten Rathaus befinden, werden Sie begeistern. Das Spielzeugmuseum ist ebenfalls ein Muss wenn man in der Stadt ist. Und das nicht nur für Jung! Eine spannende Zeitreise in die dunkle Vergangenheit Deutschlands bietet das Dokumentationszentrum auf dem Reichsparteigelände. Daneben bietet Nürnberg auch Unterhaltung in Musik und Schauspiel auf sehr hohem Niveau.

 

Das Staatstheater, welches das größte Theater der Stadt darstellt, wird Sie mit den spektakulären Aufführungen begeistern. Daneben gibt es noch einige kleinere Theater, wie das Gostner Hoftheater oder das Nürnberger Burgtheater. Des weiteren die sogenannte rote Bühne und das Tassilotheater. Auch die Nürnberger Philharmoniker oder Symphoniker sind einen Besuch wert. Das Nürnberger Akkordeonorchester zählt zu den routiniertesten Akkordeonensembles Europas.

 

Stadtführungen bieten die Gelegenheit für Einheimische wie Touristen, Nürnberg neu zu entdecken. Jährlich wechselt das Thema der Führung. Und Experten, Prominente u. Stadtführer bieten zahlreiche Führungen innerhalb eines Rahmenprogramms an. Außerdem findet seit dem Jahr 2000 jährlich die Blaue Nacht statt. Dabei handelt es sich um eine Kulturnacht mit geöffneten Museen u. Performances.

 

 

Regionale Köstlichkeiten

 

 

 

Die wunderschöne alte Stadt hat auch herrliche, regionale Spezialitäten zu bieten. Genießen Sie diese in den vielen erstklassigen Restaurants mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung. Sicher wird Ihr Escort Nürnberg Model wissen wo Sie die Leckereien probieren können. Folglich macht zu Zweit mit Ihrer Escort Nürnberg Dame das genießen noch viel mehr Spaß.

 

Jedoch möchte Ihnen das Escort Nürnberg Team gerne im Vorfeld einige Spezialitäten der Region näherbringen. Schließlich ist die Nürnberger Rostbratwurst eine weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Leckerei. Vor allem auf Festen oder auf dem legendären Nürnberger Christkindlesmarkt finden Sie die leckere Wurst.

 

Aber auch in bestimmten Lokalen der Stadt wird das Original ganzjährig angeboten. Weiter unten im Text finden Sie einige Adressen. Welche Escort Nürnberg für Sie zusammengetragen hat. Die Rostbratwurst ist eine Brühwurst aus Schweinefleisch. Gewürzt wird sie mit Kochsalz u. Majoran. Abgefüllt wird sie in Schafsaitlinge.

 

Durchschnittlich wiegt eine Original Nürnberger Rostbratwurst 20 bis 25 Gramm u. ist nur rund 7 bis 9 cm lang. Üblicherweise wird sie als „Drei im Weggla“ also Drei Stück im Brötchen verzehrt. Oder als halbes Dutzend bzw. ein Dutzend. Dazu gibt es Senf, süß oder scharf, und Sauerkraut.

 

Die Bezeichnung der Wurst „Original Nürnberger Rostbratwurst“ ist sogar als geografische Herkunftsbezeichnung von der EU-Kommission geschützt. Somit dürfen nur Würste, die im Stadtgebiet hergestellt werden, diesen Namen tragen. Ebenso müssen diese nach einem festgelegten Rezept hergestellt werden. Hierzu wurde am 18.03.1998 eine Rezeptur durch den Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit der Stadt Nürnberg festgelegt.

 

Weltgenusserbe Bayern

 

Hergestellt wird die Bratwurst von vier großen Industriebetrieben. Dazu gehören Schlütter/Ponnath und Ho We Wurstwaren. Jedoch gibt es auch zahlreiche Metzgereien die diese ebenfalls produzieren. Des weiteren gibt es seit 2010 ein Projekt der EU-Kommission. Dabei wird die Vermarktung u. der Absatz der Nürnberger Bratwurst unter dem Begriff „Weltgenusserbe Bayern“ gefördert.

 

Infolgedessen werden die Würste als besondere Delikatesse in den Nürnberger Bratwurstbratereien zubereitet. Hierzu gehören z.B. die Gaststätten Zum Gulden Stern von 1419, das Bratwurst-Röslein oder das Bratwurst-Glöcklein. Dabei handelt es sich meist um Restaurants mit jahrhundertelanger Tradition.

 

Nebenher ist der Ochsenmaulsalat eine beliebte Brotzeit in Nürnberg. Dabei handelt es sich um einen Fleischsalat aus dem Maulfleisch vom Rind. Abgeschmeckt mit einer einfachen Essig/Öl Vinaigrette. Das zuvor gepökelte Maulfleisch wird gekocht. Danach in sehr dünne, mundgerechte Scheibchen geschnitten.

 

Es folgen Weißweinessig, ein neutrales Pflanzenöl, gehackte Zwiebel sowie Salz u. Pfeffer. Außerdem werden noch gehackte Gewürzgurken oder Karpern und Kräuter dazugegeben. Dazu werden traditionell Bratkartoffeln oder Brot gereicht. Lt. den Leitsätzen des Deutschen Lebensmittelbuchs sollte mind. 50% des Salates aus Rindermaul bestehen.

 

Vor allem ist die Stadt aber wegen den berühmten Nürnberger Lebkuchen bekannt. Dabei handelt es sich um eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Lebkuchen aus Nürnberg. Diese Verordnung ist seit 01.07.1996 als geschützte geographische Angabe nach europäischem Recht anerkannt. Demnach dürfen nur Lebkuchen aus dem Stadtgebiet als Nürnberger Lebkuchen angeboten werden.

 

Nürnberger Lebkuchen

 

Zurückzuführen ist die Geschichte der Süßigkeit auf die Lage der Stadt als Kreuzungspunkt mehrerer europäischer Handelsrouten. Dadurch kam Nürnberg in den Jahren 1470 – 1530 zu einer wirtschaftlichen Blütezeit. Wodurch auch die Gewürze aus den fernen Ländern in die Stadt kamen. Auch das gut ausgebaute Zeidlerwesen war mitunter für die Entwicklung grundlegend beteiligt.

 

Die sogenannten Zeidler hatten Sonderrechte u. durften aus dem Lorenzer Reichswald Honig gewinnen. Jedoch reichen die Ursprünge der Leckerei noch vor diese Zeit. Demzufolge gab es bereits ab dem 12ten Jahrhundert „Lebzelter“ und „Lebküchner“. Der erste Lebküchner in Nürnberg wurde in einem Rechnungsbuch aus dem Jahre 1395 erwähnt.

 

Ein paar Jahre später entwickelte sich ein eigenes Zunftwesen der Lebküchner. Im Jahre 1643 schlossen sich erstmals 14 Mitglieder zusammen. Der Oblatenlebkuchen wurde unter dem Namen „Elisenlebkuchen“ weltberühmt. Ein Fabrikant hat diesen nach seiner Tochter Elisabeth benannt.

 

Im Jahre 1487 fand ein Reichstag statt. Kaiser Friedrich III. schenkte in der Kreuzwoche den Kindern der Stadt kleine Lebkuchen mit seinem Konterfei. Natürlich wurden sie mit großer Begeisterung angenommen. Seitdem wurden solche „Kaiserlein“ bis ins 18/19te Jahrhundert in mehreren Betrieben hergestellt. Demnach gibt es die „Kaiserleins“ noch heute bei Lebkuchen-Schmidt zu kaufen.

 

Als im Jahr 1855 König Maximilian II. u. die Königin Nürnberg besuchten, backten die Lebküchner einen Riesenlebkuchen. Es war ein Geschenk an das Paar. Es wurde mit  „Heil unserem König“ verziert. Sogar in illustrierten Kinderbüchern tauchen die Lebkuchen auf. Zum Beispiel in dem Buch Nürnberger Lebkuchen von Elsbeth Fehlberg. Die dazugehörigen Bilder stammen von Lotte Schobert.

 

Auszogne

 

Oder auch Knieküchle genannt, ist eine weitere Spezialität der Region. Dabei handelt es sich um ein traditionelles Gebäck der deutschen u. österreichischen Küche. Jedoch ist das Schmalzgebäck besonders im Frankenlande sehr beliebt. Zumeist bestehen die Küchle aus reinem Hefeteig. Jedoch kann dies regional leicht variieren. Oftmals werden auch Rosinen zugefügt. Den Namen Knieküchle verdankt das Hefegebäck der Herstellung. In der Mitte ist das Gebäck sehr dünn. Und außen haben sie einen gleichmäßigen Wulst.

 

Ausgebacken werden sie schwimmend in heißem Schmalz. Danach wird noch Puderzucker darüber gestreut. Aufgrund des schwimmens auf dem heißen Fett hat das Knieküchle einen dünnen weißen Rand auf dem Wulst. Früher wurden die Küchle hauptsächlich zur Erntezeit oder an hohen Festtagen gebacken. Zum Beispiel zur Kirchweih oder Dult. Übrigens gibt es in Franken einen Unterschied zwischen katholischem und evangelischem Küchle. Hat das Gebäck eine Mulde so ist es ein katholischer Küchle. Und wenn er eine Erhebung hat ist es ein evangelischer Küchle.

 

Angeblich trägt das Gebäck den Namen, da die fränkischen Bäckerinnen den Teig über dem Knie auszogen. Damit die Mitte so dünn ist um einen Liebesbrief durch sie hindurch lesen zu können. Dementsprechend stammt hiervon auch der Spruch „Willst scheyne Schüssalasküchla baggn, brauchst braade Knie“ ab. Mit anderen Worten: Willst du schöne Schüssel-Küchle backen, so brauchst du breite Knie.

 

Restaurant Empfehlungen von Escort Nürnberg

 

Nicht nur die wunderschöne Altstadt Nürnbergs ist einfach bezaubernd. Auch hervorragende Restaurants bieten Ihnen kulinarische Köstlichkeiten an. Wollen Sie ein romantisches Dinner mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung genießen? Oder zusammen mit Ihrem Escort Nürnberg Model im angesagten Lokal internationale Leckereien verspeisen? Sie sind Vegetarier? Auch für Sie hat Nürnberg eine große Auswahl an fantastischen Lokalitäten. Genießen Sie bei Ihrem Essen ein Glas Rotwein mit Ihrer Escort Nürnberg Dame. Lernen Sie sich in entspannter Atmosphäre kennen.

 

Zum Albrecht-Dürer-Haus – traditionelle & kreative fränkische Küche

Adresse: Obere Schmiedgasse 58, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/21144940, Internet: www.zum-albrecht-duerer-haus.net.

 

Five Diner – American Diner

Adresse: Obstmarkt 5, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/223375, Internet:  www.fivediner.de.

 

Delphi – Griechisches Restaurant

Adresse: Innere Laufer G. 22, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/209531, Internet: www.delphi.portfoliobox.me.

 

Padelle d´Italia – Süditalienische Küche

Adresse: Theatergasse 17, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/2742130, Internet:  www.padelleditalia.de.

 

Hausbrauerei Altstadthof – Fränkische Spezialitäten und eigene Brauerei

Adresse: Bergstr. 19, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/23602731, Internet:  www.hausbrauerei-altstadthof.de.

 

PHANtastic Asia Cuisine – Asiatisches Restaurant

Adresse: Fürther Str. 234, 90429 Nürnberg, Tel: 0911/12034747, Internet: m.facebook.com/phantasicasiancuisine.

 

CoDung Sushi

Adresse: Färberstr. 43, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/48973469, Internet:  www.codung-sushi.de.

 

Hütt´n – Fränkische Küche

Adresse: Bergstr. 20, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/2019881, Internet:  www.huettn-nuernberg.de.

 

Bratwursthäusle bei St. Sebald – traditionelle Bratwurst über Buchenholz gegrillt u. auf Zinntellern serviert.

Adresse: Rathausplatz 1, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/227695, Internet: www.die-nuernberger-bratwurst.de.

 

Café Bar Wanderer – Ein Highlight sind die Espresso-Spezialitäten

Adresse: Beim Tiergärtnertor 6, 90403 Nürnberg, Tel: 0162/3958220, Internet:  www.cafe-wanderer.de.

 

HANS IM GLÜCK – Burgergrill

Adresse: Königstr. 74, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/99283661, Internet:  www.hansimglueck-burgergrill.de.

 

Boogie´s BBQ Smokehouse – Burger & lange geräuchertes Fleisch

Adresse: Nimrodstr. 10, 90441 Nürnberg, Tel: 0911/94933920, Internet:  www.boogiesbbq.com.

 

CoCo taste of asia – Sushi & Japanische Küche

Adresse: Schlotfegergasse 2, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/80195994, Internet:  www.the-coco.de.

 

VEGGIEMAN Xpress – Veganes Restaurant

Adresse: Dürrenhofstr. 49, 90478 Nürnberg, Tel: 0911/81888109, Internet: www.veggieman-xpress.de.

 

Und weiter geht´s

 

Crazy Nate´s West Coast Mexican – Mexikanisches Restaurant

Adresse: Untere Zwingerstr. 9, 90489 Nürnberg, Tel: 0911/38438266, Internet:  www.crazynates.de.

 

ZweiSinn Meiers – Fine Dining

Adresse: Äußere Sulzbacher Str. 118, 90491 Nürnberg, Tel: 0911/92300823, Internet:  www.meierszweisinn.de.

 

Restaurant Burgwächter – Deftige fränkische Gerichte

Adresse: Am Ölberg 10, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/222126, Internet:  www.restaurant-burgwaechter.de.

 

Louis Restaurant & Winebar  – Italienisches Restaurant

Adresse: Kornmarkt 2, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/89646144, Internet:  www.louis-restaurant.de.

 

Restaurant Opatija – Grill & Fisch Restaurant

Adresse: Unschlittplatz 7, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/227196, Internet:  www.opatija-restaurant.de.

 

Böhms Herrenkeller – Europäische Küche

Adresse: Theatergasse 19, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/224465, Internet:  www.herrenkeller.de.

 

Thai Restaurant AROOi Dii

Adresse: Gabelsbergerstr. 76, 90459 Nürnberg, Tel: 0911/94431090, Internet:  www.arooi-dii.de.

 

Osteria Del Centro – Klassische italienische Küche

Adresse: Eilgutstr. 10, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/226015, Internet:  www.osteriagroup.de.

 

Pillhofer – deutsche Küche

Adresse: Königstr. 78, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/214560, Internet:  www.pillhofer.net.

 

Alte Küch´n / Im Keller – Herzhafte deutsche Küche

Adresse: Albrecht-Dürer-Str. 3, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/203826, Internet:  www.alte-kuechn.de.

 

Goldener Pudel – Steaks, Seafood & Cocktailbar

Adresse: Grasersgasse 15, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/24278650, Internet:  www.goldenerpudel.com.

 

Restaurant Heilig-Geist-Spital – gehobene fränkische Küche

Adresse: Spitalgasse 16, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/221761, Internet: www.heilig-geist-spital.de.

 

Nürnberger Alm – Fränkische Küche

Adresse: Burgstr. 19, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/50716942, Internet:  www.nuernberger-alm.de.

 

Hotel Restaurant Bardolino – Italienisches Restaurant

Adresse: Humboldtstr. 3, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/9411890, Internet:  www.hotelbardolino.de.

 

C´era Una Volta – Italienisches Restaurant

Adresse: Johannesgasse 51, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/24466300.

 

Ha Long Restaurant & Teehaus – Vietnamesisches Restaurant

Adresse: Wurzelbauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel: 0911/66956796, Internet:  www.halong-nuernberg.de.

 

Sumach Restaurant – Türkisches Restaurant

Adresse: Spittlertorgraben 13, 90429 Nürnberg, Tel: 0911/81010510, Internet: www.sumachrestaurant.de.

 

Literaturhaus Nürnberg – französisches Literaturcafé

Adresse: Luitpoldstr. 6, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/2342658, Internet:  www.restaurant-im-literaturhaus.de.

 

Minneci Leonardo – Gehobene italienische Küche

Adresse: Zirkelschmiedsgasse 28, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/209655, Internet:  www.minneci-ristorante.de.

 

Bratwurst Röslein – fränkische Bratwurstspezialitäten 

Adresse: Rathausplatz 6, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/214860, Internet:  www.bratwurst-roeslein.de.

 

KOKORO – Japanische Küche

Adresse: Luitpoldstr. 3, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/66486801, Internet:  www.kokororestaurant.de.

 

Savanna – deutsche & regionale Küche

Adresse: Schoppershofstr. 20, 90489 Nürnberg, Tel: 0911/5808082, Internet:  www.savanna-nuernberg.de.

 

O.sha – Thailändische Küche

Adresse: Jakobstr. 13-15, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/2429334, Internet:  www.o-sha.de.

 

Restaurant Kopernikus – Deutsche & Internationale Gerichte

Adresse: Hintere Insel Schütt 34, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/2427740, Internet:  www.restauration-kopernikus.de.

 

EKU inn – Internationale Fleischgerichte

Adresse: Färberstr. 39, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/225069, Internet:  www.eku-inn.de.

 

Quo Vadis

Adresse: Elbinger Str. 28, 90491 Nürnberg, Tel: 0911/515553, Internet:  www.ristorante-quovadis.de.

 

Falco Ristorantino – Italienisches Restaurant

Adresse: Wiesentalstr. 1, 90419 Nürnberg, Tel: 0911/37857499, Internet:  www.falco-ristorantino.de.

 

Die Nacht wird zum Tag – Clubs, Bars & Co.

 

Nachdem Sie und Ihr Escort Nürnberg Model vorzüglich gespeist haben gibt es zwei Möglichkeiten für die weitere Gestaltung des Abends. Erstens, Sie gehen mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung in einen angesagten Club u. machen die Nacht zum Tag. Zweitens, Sie und Ihre Dame von Escort Nürnberg können es kaum noch erwarten. Die Tür hinter sich zu schließen um sich noch näher kennen zu lernen. Escort Nürnberg hat Ihnen für beide Varianten die besten Anlaufstellen der Stadt zu Papier gebracht. Viel Spaß bei Ihrer Abendplanung mit Ihrer attraktiven Escort Nürnberg Begleitung!

 

Vor allem unterhalb der Burg finden Sie in der Altstadt Kneipen u. Bars. Außerdem in der Umgebung der Weißgerbergasse und entlang der Pegnitz. Die angesagten Diskotheken u. Clubs liegen meist außerhalb der Stadt. Im und rund um das Gebäude der ehemaligen Vereinigten Margarinewerke RESI in der Klingenhoferstraße werden zumeist Rock, Pop u. HipHop aufgelegt.  Abseits vom Mainstream trifft man sich in den Kulturzentren der Frankenstraße. Außerdem sind die Diskotheken u. Clubs der Vogelweiherstraße sehr beliebt.

 

Vintage Bar Fine Drinks

Adresse: Irrerstr. 5, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/2388622, Internet:  www.vintage-bar.de.

 

Mata Hari Bar – die kleinste u. schönste Bar in der Stadt.

Kultige Bar mit Liveprogramm u. DJ´s. Es wird von Gitarrenmusik über Punkt bis Garage u. Rockabilly alles geboten.

Adresse: Weißgerbergasse 31, 90403 Nürnberg, Tel: 0171/1949500, Internet:  www.mataharibar.de.

 

The Kings Arms – Irish Pub mit Kultcharakter

Adresse: Jakobsplatz 6, 90402 Nürnberg, Tel: 0160/5516281.

 

Die besten Bars der Stadt

 

Die Blume von Hawaii – Tiki Cocktails and more

Adresse: Rosental 15, 90403 Nürnberg, Tel: 015142324806.

 

Hey Hey Bar – erstklassige Getränke und DJ´s

Adresse: Klargasse 24, 90402 Nürnberg.

 

Loom – Lounge & Cocktailbar

Adresse: Katharinengasse 14, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/2007545, Internet:  www.loom-bar.de.

 

Mr. Kennedy

Adresse: Brunnengäßchen 22, 90403 Nürnberg, Tel: 0171/8437548, Internet:  www.facebook.com/LukeKennedyIPA/

 

Pigalle Schlagerbart – Event- u. Schlagerbar No. 1

Adresse: Pfeifergasse 2a, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/2342603, Internet:  www.pigalle-schlagerbar.de.

 

Skybar – Bar im Lounge-Stil und Terrasse – Eine der Trendlocations der Stadt!

Adresse: Königstr. 11, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/2360360, Internet:  www.admiral-filmpalast.de/skybar.html

 

Hallertor – Karaokebar mit Kultstatus

Adresse: Weißgerbergasse 25, 90403 Nürnberg, Tel: 0911/2406611, Internet:  www.hallertor.de.

 

Ludwigs Bar & Cafe

Adresse: Innere Laufer G 35, 90403 Nürnberg, Internet:  www.ludwigs-bar.de.

 

Tante Betty – Gemütliche Jazz Bar in der Nordstadt. Es finden auf der kleinen Bühne regelmäßig Konzerte u. Ausstellungen statt.

Adresse: Schweppermannstr. 1, 90408 Nürnberg, Tel: 0172/9964876, Internet: www.tante-betty.de.

 

SMOKKIN – Shisha-Lounge

Adresse: Am Plärrer 4, 90429 Nürnberg, Tel: 0176/75175804, Internet:  www.smokkin.club.

 

Rockcafe Brown Sugar – Party bei Rockmusik

Adresse: Königstorgraben 3, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/226600, Internet:  www.brownsugarrockcafe.de.

 

Coyote Nürnberg

Der Mottoparty-Club bietet Longdrinks, Bier u. Tanzshows auf dem langen Tresen. Adresse: Weintraubengasse 2, 90403 Nürnberg, Tel: 0176/27342744, Internet: www.coyote-nuernberg.de.

 

Der Cult

Die schwarze Szenedisco im Backsteinbau bietet Fetischpartys u. Themennächte. Gespielt wird von NDH über Gothic bis Electro.

Adresse: Dooser Str. 60, 90427 Nürnberg, Tel: 0911/311515, Internet:  www.der-cult.de.

 

WON – World of Nightlife

Angesagter Discotempel mit Cocktailbar, Bistro und Events. Gespielt wird von Hip-Hop über Dance bis Partyhits.

Adresse: Regensburger Str. 334, 90480 Nürnberg, Tel: 0911/56903353, Internet: www.won-disco.de.

 

Die angesagtesten Clubs der Stadt

 

Club & Diskothek Panda

Die trendige Großdisco mit stylishen Lounges bietet 2 separate Bereiche. Einen für Hip-Hop und RnB bis Fetenhits, den anderen für Live-Acts.

Adresse: Zeltnerstr. 19, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/21645130, Internet:  www.pandanuernberg.club.

 

Nachtschicht Nürnberg – Die Nachterlebniswelt im Zentrum der City.

Adresse: Zeltnerstr. 19, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/21645130, Internet: www.nachtschicht-nuernberg.de.

 

  1. Location: „Prestige-Club“

Hierbei handelt es sich um das Herzstück der Nachtschicht. Sechs Bars, Loungen u. exklusive private Suiten erwarten Sie und Ihre Escort Nürnberg Begleitung. Die technischen Raffinessen u. Highlights werden Sie begeistern. Exzessive feiern sind hier am Tagesprogramm.

 

  1. Location: „Velvet-Club“

Jedoch werden Sie auch vom zweiten Club der Nachtschicht entzückt sein. Dabei handelt es sich um DEN neuen Bereich der Nachterlebniswelt. Tauchen Sie mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung ein in diese Symbiose. Bestehend aus Club, Bar & Lounge, einer großzügigen Center Bar u. mehreren Lounges u. stilvolle Teilbereiche vor rent.

 

  1. Location: „La Vie – chill out“

Wie der Name schon verrät, hier können Sie sich mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung zum entspannen zurückziehen. Und sich in gemütlicher Atmosphäre mit Ihrer Dame von Escort Nürnberg zwischen den Tanzeinlagen unterhalten. Das einmalige Ambiente ist unverwechselbar.

 

RESI – Das Discoerlebnis in XXL

Adresse: Klingenhofstr. 56, 90411 Nürnberg, Tel: 0911/835903, Internet:  www.resixxl.de.

Erleben Sie hier mit Ihrer Escort Nürnberg Begleitung Party auf 3 Etagen mit den besten DJ´s Bayerns!

 

Main Area: The best of House, Charts, Dance, Pop, Mainstream, ab 4 Uhr Dance Classics.

Back Stage Club: The finest Black Beats, R´n´B, Hip-Hop & Soul, ab 4 Uhr Old School.

Deep Down Club: We celebrate Music! Electronic Beats & Vocal-House.

Außerdem bietet Ihnen der Club noch eine Cocktail-Lounge, ein Café, ein Restaurant und eine Open Air Terrasse.

 

Hotel Empfehlungen von Escort Nürnberg

 

Endlich ist es soweit! Sie und Ihr Escort Nürnberg Model werden gleich die Vorzüge der Zweisamkeit genießen. Vielleicht konnten Sie bereits während dem Essen schon an nichts anderes mehr denken. Oder aber die Spannung zwischen Ihrer Escort Nürnberg Begleitung und Ihnen ist bis zum zerreißen gespannt. Nun haben Sie es geschafft. Lassen Sie sich in luxuriöser Atmosphäre von Ihrem Escort Nürnberg Model verwöhnen. Und genießen Sie es wie sich Ihre Escort Nürnberg Dame in Ihren Händen fallen lässt.

 

Le Méridien Grand Hotel *****

Adresse: Bahnhofstr. 1-3, 90402, Tel: 0911/23220, Internet:  www.lemeridiennuernberg.com.

 

Sheraton Carlton Hotel *****

Adresse: Eilgutstr. 15, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/20030, Internet:  www.sheratonnuernberg.com.

 

Hotel Victoria ****

Adresse: Königstr. 80, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/24050, Internet:  www.hotelvictoria.de.

 

Hotel Drei Raben ****

Adresse: Königstr. 63, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/274380, Internet:  www.hoteldreiraben.de.

 

Novotel ****

Adresse: Bahnhofstr. 12, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/300350, Internet:  www.accorhotels.com.

 

Mövenpick Hotel Airport ****

Adresse: Flughafenstr. 100, 90411 Nürnberg, Tel: 0911/35010, Internet: www.movenpick.com.

 

Park Inn by Radisson ****

Adresse: Sandstr. 2-8, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/704040, Internet:  www.parkinn.de.

 

Hotel NH Collection City ****

Adresse: Bahnhofstr. 17-19, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/99990, Internet:  www.nh-hotels.de.

 

Hilton Hotel ****

Adresse: Valznerweiherstr. 200, 90480 Nürnberg, Tel: 0911/40290, Internet:  www.hiltonhotels.de.

 

Holiday Inn City Centre ****

Adresse: Engelhardsgasse 12, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/242500, Internet:  www.hi-nuernberg.de.

 

Ramada Parkhotel ****

Adresse: Münchener Str. 25, 90478 Nürnberg, Tel: 0911/47480, Internet: www.ramada-nuernberg.de.

 

NOVINA Hotel Wöhrdersee Nürnberg City ****

Adresse: Dürrenhofstr. 8, 90402 Nürnberg, Tel: 0911/274665, Internet:  www.novina-hotels.com.

 

Maritim Hotel ****

Adresse: Frauentorgraben 11, 90443 Nürnberg, Tel: 0911/23630, Internet:  www.maritim.com.

 

Hotel Novotel Messezentrum ****

Adresse: Münchener Str. 340, 90471 Nürnberg, Tel: 0911/81260, Internet: www.novotel.com.

 

Warum Escort Nürnberg?

 

Escort Nürnberg steht für High Class Escort. Das Team von Escort Nürnberg verfügt über eine mehr als 10jähirge Erfahrung im Escort Bereich. Wir wissen was unseren Kunden wichtig ist. Daher werden auch alle unsere potenziellen Escort Nürnberg Bewerberinnen auf Herz und Nieren getestet. Schließlich möchten wir Ihnen nur das Beste für Sie!

 

Escort Nürnberg legt bei der Auswahl der Ladys wert auf gutes Aussehen, Charisma und Natürlichkeit. Daneben ist uns ebenfalls eine gute Allgemeinbildung wichtig. Daher sind alle unsere Escort Nürnberg Models berufstätig oder stehen fest im Berufsleben. Denn auch der Faktor Spaß ist für Escort Nürnberg eine sehr große Option. Denn unsere Kunden sollen spüren, wie sehr unsere Escort Nürnberg Begleitdamen das Treffen genießen.

 

Auf der unserer Escort Nürnberg Homepage können Sie sich gerne von der Attraktivität unserer Models überzeugen. Außerdem können Sie in den kleinen Selbstporträts erfahren auf was die jeweilige Escort Nürnberg Begleitung wert legt. Sie können unsere Escort Nürnberg Models nicht nur für den Besuch in der Stadt buchen. Des weiteren stehen Ihnen unsere Escort Nürnberg Damen auch national und sogar international zur Verfügung.

 

Daher können Sie mit Ihrer favorisierten Escort Nürnberg Lady beispielsweise auch einen Urlaub zu Zweit verbringen. Oder Sie in eine andere Stadt einfliegen lassen um Ihren Geschäftstermin nicht alleine verbringen zu müssen. Natürlich werden für Reisen des entsprechenden Escort Nürnberg Models Reisekosten fällig. Dazu klären wir Sie jedoch gerne in einem persönlichen Gespräch auf. Zudem können wir bei telefonischer Kontaktaufnahme auch besser auf Ihre ganz speziellen Wünsche eingehen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Ihr Escort Nürnberg Team.